Festplatte wiederherstellen

Festplatte wiederherstellen

Was bedeutet es, eine Festplatte wiederherstellen zu müssen?

Das Wiederherstellen einer Festplatte kommt immer dann in Frage, wenn der Zugriff auf den Datenbestand nicht mehr durchgeführt werden kann. Das bedeutet, das man entweder überhaupt keinen Zugriff zur Festplatte mehr hat oder sie eventuell nur noch in Teilbereichen ansprechen kann. Hier von sind sowohl interne als auch externe Festplatten betroffen.

 

Welche Gründe bestehen für einen nicht mehr durchführbaren Zugriff ?

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Gründen für ein fehlenden oder fehlerhaften Zugriff auf den Datenbestand. In erster Linie kommen für einen Ausfall der Festplatte Hardwarebeschädigungen in Frage, es können aber auch logische Fehler dafür verantwortlich sein wenn die Daten nicht mehr zugänglich sind.

 

Was bedeutet dies im Einzelfall für den Datenbestand einer beschädigten Festplatte?

Bei Hardwarebeschädigungen des Datenträgers ist äußerste Vorsicht geboten. Um Ihren Datenbestand nicht zu gefährden ist es unbedingt nötig, keine eigenen weiteren Zugriffsversuche zu unternehmen bzw. die beschädigte Festplatte auch nicht mehr anzuschließen. Jeder weitere Schreib- / Lese-Zugriff kann unter Umständen den noch vorhandenen Datenbestand weiter zerstören oder leider aber auch eine Datenrettung unmöglich machen, da sich eine bereits vorhandene Oberflächenbeschädigung der Datenträgerscheiben sehr schnell fortsetzen kann.

 

Welche Möglichkeiten der Datenrettung gibt es?

Um eine Festplatte wiederherstellen zu können, muss die Hardware zu 100 % funktionieren. Ist dies nicht der Fall, muss die Festplatte in diesen Zustand gebracht werden. Hierfür ist es sehr oft notwendig, Schreib- / Leseeinheiten, Antriebe oder verschiedene Teile der Elektronik ( innerer und äußerer ) zu reparieren bzw. auszutauschen. Es nachdem die defekten Teile ersetzt worden sind, können wir den kompletten Datenbestand sichern und rekonstruieren. Ob es hierbei Datenverluste gibt oder ob ein fehlerfreies Wiederherstellen der Festplatte möglich ist, richtet sich nach eventuellen Oberflächenbeschädigungen der Datenträgerscheiben.

Grundsätzlich wird bei einer Datenwiederherstellung immer der Weg gewählt, der die beschädigte Hardware am wenigsten belastet aber die Möglichkeit einer kompletten oder fast verlustfreien Rettung der Daten in Aussicht stellt.

 

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, das eine Festplatte wiederherstellen bedeutet, mit den nötigen Maßnahmen wieder Zugriff auf die Festplatte zu bekommen und den Datenbestand extern zu sichern. Der Aufwand hierfür reicht von einfachen bis hin zu sehr aufwendigen Maßnahmen im Reinraumlabor. Die Chancen einer Datenrettung richten sich immer nach dem Beschädigungsgrad der Datenträgeroberfläche.

Senden Sie uns einfach Ihre Festplatte mit dem ausgefüllten Analyseauftrag in einem gut gepolsterten Paket zu. Sobald Ihr Datenträger bei uns eintrifft, werden wir eine kostenlose Analyse durchführen. Dabei stellen wir den genauen Fehler fest und teilen Ihnen die weitere mögliche Vorgehensweise mit. Auf Grund dieser gewonnenen Informationen können wir Ihnen dann einen verbindlichen Kostenvoranschlag erstellen.

          Festplatte wiederherstellen Hotline: 0561 / 73 92 714

oder senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontakt-Formular zu.